Enterprise - Lohnbuchhaltung

Skript: Sozialversicherungsrechtliche Fallstricke 2019

190080S Enterprise - Lohnbuchhaltung

Beginn: 21.02.2019, 00:00 Uhr

Ende: 21.02.2019, 00:00 UhrTermin speichern Zu den Details scrollen

wenige Plätze frei
Skript: Sozialversicherungsrechtliche Fallstricke 2019

Autor: Krankenkassen-Betriebsw. Bernd Dondrup, Qualitätsmanager


Beitragsrecht

  • GKV-Versichertenentlastungsgesetz/Paritätische Finanzierung des Zusatzbeitrags
  • Beitrags- und Umlagesätze sowie sonstige Rechengrößen 2019
  • Sachbezugswerte 2019
  • Veränderte Berechnung des Beitragszuschusses zur PKV
  • KV-Beitrag auf Betriebsrenten?
  • Geringfügige Beschäftigung – Veränderung bei Pauschalbeiträgen
  • Einstiegsbereich statt Gleitzone
  • 450 Euro-Grenze bei der Prüfung der Berufsmäßigkeit
  • Umstellung bei der kurzfristigen Beschäftigung zum JW 2018/2019
  • Auswirkungen der Anhebung des gesetzlichen Mindestlohns zum 01.01.2019/01.01.2020 auf die SV
  • Beitragsrechtliche Beurteilung einer Firmenwagenüberlassung


Beschäftigung

  • Beschäftigung im Sinne der SV (bspw. Probearbeiten, Einfühlungsverhältnisse)
  • Arbeitsvertrag i.S. § 611 a BGB
  • Unbezahlter Urlaub – Auswirkungen auf das sv-rechtliche Beschäftigungsverhältnis
  • Vertragsgestaltung hinsichtlich der Arbeitszeit
  • Aktuelles zur Scheinselbstständigkeit


Versicherung

  • Besonderheiten bei Praktikanten/Werkstudenten


Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG)

  • Besondere Jahresarbeitsentgeltgrenze
  • Variable Zahlungen/Entscheidungshilfe des GKV-Spitzenverbandes vom 22.03.2017
  • Arbeitsrechtliche Auswirkungen von Urlaub, Feiertagsbezahlung, Entgeltfortzahlung
  • Entgeltausfälle durch Schwangerschaft und während der Schutzfristen
  • Auswirkungen beim Unterschreiten der JAEG


Meldungen

  • Jahresmeldung 2018 (SV und UV)
  • Erstattungen von Aufwendungen nach dem Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG)
  • Pflichten des Arbeitnehmers im Meldeverfahren


Sonstige Themen

  • Rentenpaket (Rentenniveau, Grundrente, Mütterrente II, Erwerbsminderungsrente, Aufwertung bei Gleitzonenbeschäftigten)
  • A 1 Bescheinigungen
  • Einbeziehung von Versand-, Handlings- und Setup-Kosten in die 44,00 Euro-Grenze
  • Steuer- und Beitragsfreiheit bei Sonn-, Feiertags- und Nachtzuschlägen
  • Aktuelles zur Übungsleiterpauschale
  • Abgrenzung Bereitschaftsdienst/Rufbereitschaft



Schwerpunkte
Sozialversicherung
Lohnsteuer


Inhaltsverzeichnis

www.steuerakademie-thueringen.de/out/media/Inhaltsverzeichnis.pdf