Skript: Praxisrelevante Steuergestaltungen

170560S Skripte
wenige Plätze frei
Skript: Praxisrelevante Steuergestaltungen

Autoren: Prof. Dr. Marcus Scholz, WP StB und Caroline Luise Stark, RA FAStR

In der Praxis wird dem Berater von den Mandanten eine Vielzahl von steuerlichen Gestaltungsfragen gestellt. Die Mandanten möchten durch legale Gestaltungen Steuern sparen und Planungssicherheit erhalten. Die Berater möchten ihre Fälle in angemessener Zeit optimal lösen und Haftung vermeiden.

Das aktuelle Inhaltsverzeichnis zum Skript finden Sie am Ende der Seite.

Gestaltungen für alle Unternehmen

  • Wie kann die Besteuerung des Sanierungsgewinns vermieden werden?
  • Wie kann die Begründung ausländischer Betriebsstätten vermieden werden?
  • Wie kann die Rechnungsstellung beim Onlinehandel gestaltet werden?
  • Wie können Unternehmer ihr Privatvermögen vor Haftungsgefahren schützen?
  • Wie kann die 90 %-Grenze bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer eingehalten werden?
  • Wie kann die 20 %-Grenze bei der Optionsverschonung eingehalten werden?
  • Welche Gestaltungen bestehen bei der Unternehmensbewertung bei Scheidungen, Schenkungen und Erbfällen?

Gestaltungen für Kapitalgesellschaften und ihre Gesellschafter

  • Wann ist die Gründung einer (Familien-) Holding vorteilhaft?
  • Wie kann die Sozialversicherungspflicht des Minderheits-Gesellschafter-Geschäftsführers vermieden werden?
  • Wie kann der Verlustvortrag bei Anteilsübertragungen gerettet werden?
  • Wie können Pensionszusagen steuerneutral ausgelagert werden?

Gestaltungen für Einzelunternehmen/Personengesellschaften

  • Was ist gewerbesteuerlich beim Kauf und Verkauf von Anteilen an Personengesellschaften zu beachten?
  • Wie kann die Zuordnung eines Arbeitszimmers zum Betriebs-oder Privatvermögen gestaltet werden?
  • Was ist bei der Umwandlung einer Kapitalgesellschaft in eine Personengesellschaft zu beachten?
  • Wie kann beim Ausscheiden von Mitunternehmern gestaltet werden?

Gestaltungen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber
Wie kann bei Abfindungszahlungen gestaltet werden?

Gestaltungen für Immobilieneigentümer
Wie kann die Abzugsfähigkeit von Erhaltungsaufwendungen optimiert werden?

Gestaltungen für Kapitalanleger
Wie kann der Freibetrag für Alt-Fonds-Anteile genutzt werden?

Sie erhalten zu der Seminarunterlage eine CD mit dem PDF-Dokument des Skriptes.

Inhaltsverzeichnis:

www.stbverband-thueringen.de/shop/out/media/Inhaltsverzeichnis09112017.pdf