Skript: Haftungsfalle Baugewerbe

180670S Skripte
wenige Plätze frei
Skript: Haftungsfalle Baugewerbe

Autor: Dipl. iur. oec. univ. Andreas Fietz, Steuerberater

Das Baugewerbe ist einer der haftungsträchtigsten Bereiche des Steuerrechts. Neben dem klassischen Baugewerbe müssen sich viele andere Unternehmen, wie beispielsweise Anlagenbauer, mit der Thematik auseinandersetzen. Besondere Brisanz hat hierbei der Einbehalt der Bauabzugsteuer.

Themen:

Bauleistungen in der Umsatzsteuer
Rechtliche Grundlagen im nationalen Recht und im Unionsrecht
Definition der Bauleistung
Definition des Bauleisters

Steuerentstehung in der Umsatzsteuer
Zeitpunkt der Leistungserbringung
Abgrenzung von Teilleistung und Anzahlung
Sicherungseinbehalte und Entgeltminderungen
Schlussrechnung/Endrechnung

Steuereinbehalt durch die Bauabzugsteuer
Regelung der §§ 48 ff. EStG
Besonderheiten bei Vermietung und Verpachtung
Zusammenspiel von Umsatzsteuer und Bauabzugsteuer

Besonderheiten
Photovoltaikanlagen
Grenzüberschreitende Bauleistungen

Inhaltsverzeichnis

www.steuerakademie-thueringen.de/out/media/Inhaltsverzeichnis-2018-11-28-NT.pdf