Professional - Steuern und Rechnungswesen

Skript: Brennpunkte bei der Besteuerung der öffentlichen Hand

170190S Professional - Steuern und Rechnungswesen

Beginn: 06.04.2017, 00:00 Uhr

Ende: 06.04.2017, 00:00 UhrTermin speichern Zu den Details scrollen

wenige Plätze frei
Skript: Brennpunkte bei der Besteuerung der öffentlichen Hand

Autor: Dr. Jörg Alvermann, Rechtsanwalt FAStR

Das Skript wird Ihnen wenige Tage nach der Bestellung per Post zugestellt. Zusätzlich erhalten Sie das Skript auch als PDF. Den entsprechenden Link zum Download senden wir Ihnen nach der Bestellung, in einer separaten E-Mail zu.

Die Betreuung der öffentlichen Hand hat sich in den vergangenen Jahren zu einem stetig wachsenden Beratungsfeld entwickelt. Kommunen, Kirchen, Kammern, Universitäten und Anstalten bedürfen einer stetigen steuerlichen Risikoanalyse. Die Zeiten, in denen die öffentliche Hand als „Stiefkind“ in der Betriebsprüfung nur selten die Aufmerksamkeit der Finanzverwaltung fand, sind lange vorbei. Die Vielzahl der aktuellen Rechtsprechungsfälle und die gesetzlichen Neuerungen im Umsatzsteuerrecht zeigen, dass die Steuerfragen der öffentlichen Hand zu einem Beratungsbrennpunkt geworden sind.

Das Skript beinhaltet aktuelle Beratungsthemen und Prüfungsschwerpunkte. Im Fokus stehen der zum Jahreswechsel 2015/16 in Kraft getretene neue § 2b UStG, zu dem sich bereits jetzt eine Vielzahl von Beratungsfragen stellen, sowie das Anwendungsschreiben des BMF vom 16.12.2016. Aber auch weitere Umsatzsteuerfragen (Organschaft, Vorsteuerabzug, Befreiungen, Zuschüsse) sorgen derzeit in Bereichen der öffentlichen Hand für Diskussionsstoff. Darüber hinaus stellt sich eine Reihe von ertragsteuerlichen Fragen, z. B. zur Behandlung von  Beteiligungen, zur Kapitalertragsteuer und zur Gemeinnützigkeit. Auch das Flüchtlingsthema wird aus steuerlicher Sicht beleuchtet.

Die Inhaltsübersicht zum Skript finden Sie am Ende der Seite.

Der neue § 2b UStG

  • Altes Recht vs. neues Recht
  • BMF-Schreiben
  • Das Wettbewerbskriterium
  • Steuerplanung in der Übergangszeit
  • Typische Praxisprobleme


Weitere umsatzsteuerliche Brennpunkte

  • Aktuelle Rechtsprechung zur Organschaft
  • Probleme beim Vorsteuerabzug
  • Umsatzsteuerbefreiungen


Zuschüsse

  • Umsatzsteuerbarkeit von Zuschüssen – Kriterien in Rechtsprechung
  • und Finanzverwaltung
  • Ertragsteuerpflicht von Zuschüssen
  • Gestaltungsfragen


Aktuelle Ertragsteuerfragen

  • Beteiligungen
  • Flüchtlinge
  • Kapitalertragsteuer


Öffentliche Hand und Gemeinnützigkeit

  • Gemeinnützige BgA
  • Mittelverwendung
  • Gefährdung der Gemeinnützigkeit
  • Aktuelle Rechtsprechung

Inhaltsverzeichnis:

www.stbverband-thueringen.de/shop/out/media/Inhaltsverzeichnis06042017.pdf