Management - Kompetenz

Skript: Haftungsrecht

160420S Management - Kompetenz

Beginn: 08.09.2016, 00:00 Uhr

Ende: 08.09.2016, 10:00 UhrTermin speichern Zu den Details scrollen

wenige Plätze frei
Skript: Haftungsrecht

von Richard Harder, Rechtsanwalt

Die Haftungsgefahren gegenüber den Mandanten und Nichtmandanten steigen ständig. Wesentliche Ursachen sind u. a. Zeit- und Kostendruck, die Flut von Gesetzen, Richtlinien und Erlassen, steigendes Anspruchsbewusstsein und nicht zuletzt eine verschärfte Rechtsprechung. Vor diesem Hintergrund ist das Risikomanagement wesentlicher Bestandteil eines Qualitätssicherungsprogramms für Ihre Praxis.

Das Skript informiert über aktuelle Entwicklungen im Haftungsrecht. Die Thematik wird anhand der jüngeren Rechtsprechung vermittelt, so dass Sie die in der Praxisorganisation liegenden Haftungsrisiken erkennen und Maßnahmen zur Verhinderung ergreifen können.

Möglichkeiten der gemeinsamen Berufsausübung/Haftungsbeschränkung durch Rechtsformwahl

  • Sozietät/gemischte Sozietät/Scheinsozietät
  • Partnerschaft/Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung
  • LLP, GmbH und GmbH & Co. KG

Grundlagen der Haftung

  • Mandatsumfang und Beschränkungen des Mandatsumfanges (steuerliche Beratung, wirtschaftliche Beratung, Rechtsberatung)
  • Sachverhaltsaufklärung
  • Rechtskenntnisse und Rechtsprüfung/Kenntnis der Rechtsprechung, Beratungspflichten bei Änderung der Rechtsprechung, Verfassungswidrigkeit von Gesetzen und Gesetzesänderungen
  • Schaden und Schadenermittlung
  • Kausalität, Anscheinsbeweis und Unterbrechung des Kausalverlaufs
  • Verjährung

Haftung gegenüber Dritten

  • Konkludenter Auskunftsvertrag
  • Vertrag zugunsten Dritter
  • Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter

Möglichkeiten der Haftungsbeschränkung

  • Haftungsbeschränkung durch Individualvereinbarung
  • Haftungsbeschränkung durch AGB


***Schwerpunkte

Haftungsrecht


Das Inhaltsverzeichnis können Sie sich hier herunterladen.