Basic - Steuern und Rechnungswesen

Skript: Umsatzsteuer und Zoll

170080S Basic - Steuern und Rechnungswesen

Beginn: 28.02.2017, 00:00 Uhr

Ende: 28.02.2017, 00:00 UhrTermin speichern Zu den Details scrollen

wenige Plätze frei
Skript: Umsatzsteuer und Zoll

Autor: Dipl.-Finw. (FH) Robert Hammerl, Steuerberater

Umsatzsteuer und Zoll sind oft in einem Atemzug zu nennen. Das Zusammenspiel und die finanziellen Auswirkungen von Umsatzsteuer und Zoll werden aber häufig in der Praxis verkannt. Gerade im Bereich der Einfuhrumsatzsteuer kommt es immer wieder zu bösen Überraschungen in Betriebsprüfungen oder  Umsatzsteuer-Sonderprüfungen. Das Skript zeigt Ihnen wichtige Einzelheiten an der Schnittstelle von Umsatzsteuer und Zoll und geht dabei insbesondere auf verschiedene Zollverfahren ein.

Den Link zu den detaillierten Inhalten des Seminarskripts finden Sie am Ende dieser Seite.

Der neue Unionszollkodex und seine Auswirkungen auf die Umsatzsteuer

Einzelheiten zu Einfuhren in der EU

  • Entstehung von Einfuhrabgaben
  • Befreiungen
  • Schuldner von Einfuhrabgaben
  • Offene Zolllager, Konsignationslager

Einfuhrumsatzsteuer

  • Wesen der Einfuhrumsatzsteuer
  • Steuerbefreiungen bei der Einfuhr
  • Recht auf Vorsteuerabzug

Reihengeschäfte bei der Einfuhr

  • Sonderregelungen in Deutschland
  • Differenzierte Sichtweisen in anderen EU-Mitgliedstaaten, z. B. Österreich, Niederlande, Frankreich


Einfuhren in den Niederlanden

  • Verwendung einer Artikel 23-Lizenz
  • Optimierung des Cash-Flows


Weitere Seminare aus der Reihe
„Umsatzsteuer in verschiedenen Branchen“

09.05.2017 l 09 bis 13 Uhr Umsatzsteuer bei Heil- und Pflegeberufen
09.05.2017 l 14 bis 18 Uhr Umsatzsteuer in der Versicherungsbranche
20.09.2017 l 09 bis 13 Uhr Umsatzsteuer in der Baubranche
20.09.2017 l 14 bis 18 Uhr Umsatzsteuer in der Reisebranche

Schwerpunkte
Umsatzsteuer
Verfahrensrecht


Inhaltsverzeichnis

www.stbverband-thueringen.de/shop/out/media/Inhaltsverzeichnis(54).pdf