Professional - Steuern und Rechnungswesen

Im Visier der Steuerfahndung

190440 Professional - Steuern und Rechnungswesen

Beginn: 27.08.2019, 09:00 Uhr

Ende: 27.08.2019, 13:00 UhrTermin speichern

Ort: H+ Hotel Erfurt, Auf der Großen Mühle 4, 99098 Erfurt-Linderbach Zu den Details scrollen

Ihre Teilnehmerliste

1.×
Teilnehmer hinzufügen
verfügbar
Im Visier der Steuerfahndung

Dirk Götze, RA FAStR FAInsR und Michael Neugebauer, RA FAStR FAInsR

Aktuelle Fragen und Probleme im Steuerstrafrecht

Der schnelle Wandel, die Komplexität und Unvollkommenheit der Steuergesetzgebung und der Steuerverwaltung sowie die hohe Unsicherheit bei der steuerlichen Gestaltung treffen auf eine immer schärfere Verfolgungspraxis. Die personelle Ausweitung der Fahndungsbehörden führt zu mehr Steuerstrafverfahren und macht es für die Berater notwendig, sich zunehmend diesem Rechtsgebiet zu stellen.

Das Seminar garantiert eine gründliche und vollständige Aufarbeitung aller aktuellen Themen im Steuerstrafrecht.

Der Steuerberater im Visier der Strafverfolgung
Formen strafbarer Beteiligung an der Steuerhinterziehung
Strafbare Beteiligung steuerlicher Berater an der Steuerhinterziehung
Haftung des Steuerberaters bei Steuerhinterziehung durch Mandanten
Berufsrechtliche Konsequenzen

Selbstanzeige – Chancen und Risiken
Aktuelle Fragen zur Selbstanzeige
Selbstanzeige als vorsorgende Verteidigungsstrategie
Schranken der Selbstanzeigemöglichkeit
Häufige Fehlerquellen

Aktuelle Rechtsprechung zum Steuerstrafrecht
Steuerfalle Ferienhaus
Steuerhinterziehung durch Unterlassen
Steuerverkürzung: Abgrenzung von Vorsatz und Leichtfertigkeit
Verjährung und Verjährungsunterbrechung bei Steuerstraftaten
Strafzumessung im Steuerstrafrecht


Methodik
Vortrag
Erfahrungsaustausch

Schwerpunkt
Steuerstrafrecht

Teilnehmerkreis
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Fachanwälte für Steuerrecht