Management - Kompetenz

Ausbildung zum/zur Datenschutzbeauftragten

190460 Management - Kompetenz

Beginn: 02.09.2019, 09:00 Uhr

Ende: 04.09.2019, 17:00 UhrTermin speichern

Ort: H+ Hotel Erfurt, Auf der Großen Mühle 4, 99098 Erfurt-Linderbach Zu den Details scrollen

Ihre Teilnehmerliste

1.×
Teilnehmer hinzufügen
verfügbar
Ausbildung zum/zur Datenschutzbeauftragten

Diplom-Informatiker (Univ.) Reinhold Csakli, Fachbereichsleiter Steuerkanzleien und Datenschutzberater

Neuer Referent: Das Seminar wird von Diplom-Informatiker (Univ.) Reinhold Csakli durchgeführt.

Die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung hat 2018 in nahezu jedem Unternehmen erheblichen Mehraufwand verursacht. Die Datenschutzbehörden intensivieren mittlerweile ihre Prüfungen und mit der ePrivacy-Verordnung wartet Europa auf die nächste EU-Regelung, die die DSGVO ergänzen soll und das Datenschutzrecht in Bezug auf elektronische Kommunikation reguliert. Ein funktionierendes Datenschutzmanagement ist daher für jede Steuerberatungskanzlei unerlässlich.

Das Seminar vermittelt das erforderliche Fachwissen zur Umsetzung der Anforderungen im Sinne der EU-DSGVO und des neuen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) mit dem Ziel, Kanzleimitarbeiter als Datenschutzbeauftragte zu benennen. Die Inhalte berücksichtigen hierbei speziell die Anforderungen in der Steuerkanzlei.

  • Einführung in den Datenschutz
  • Datenschutzvorschriften (nicht nur) in der Steuerkanzlei
  • Recht auf informationelle Selbstbestimmung des Betroffenen
  • Einführung in die EU-DSGVO, das BDSG neu und weitere relevante Regelungen
  • Zusammenhang Datenschutz und Datensicherheit
  • Bedrohungen und Risiken in der Kanzlei
  • Datensicherheit in der Kanzlei
  • Technische und organisatorische Maßnahmen im Verständnis der EU-DSGVO
  • Das Datenschutzmanagement in der Kanzlei
  • Die Aufgaben des Datenschutzbeauftragten
  • Besonderheiten im Kanzleialltag
  • Der Internetauftritt der Kanzlei und der Umgang mit Social Media
  • Datenverarbeitung im Auftrag
  • Dokumentation datenschutzrelevanter Verfahren in der Kanzlei

Hinweis: Vor dem Hintergrund einer drohenden Interessenkollision raten wir davon ab, Vertreter der Geschäftsleitung und EDV-Mitarbeiter zum Datenschutzbeauftragten auszubilden.


Methodik
Vortrag
Bearbeitung von Praxisfällen

Schwerpunkt
Datenschutz

Teilnehmerkreis
Steuerfachwirte
Steuerabteilungen in Unternehmen
Fach- und Führungskräfte aus
Finanzwesen und Controlling