Enterprise - Lohnbuchhaltung

Grundkurs: Sozialversicherung in der Lohnabrechnung

190510 Enterprise - Lohnbuchhaltung

Beginn: 11.09.2019, 09:00 Uhr

Ende: 11.09.2019, 16:30 UhrTermin speichern

Ort: Airport Hotel Erfurt, Binderslebener Landstraße 100, 99092 Erfurt Zu den Details scrollen

Ihre Teilnehmerliste

1.×
Teilnehmer hinzufügen
verfügbar
Grundkurs: Sozialversicherung in der Lohnabrechnung

Krankenkassen-Betriebsw. Bernd Dondrup, Qualitätsmanager

Kaum ein anderer Bereich der Entgeltabrechnung ist von so vielen Änderungen betroffen wie der der Sozialversicherung. Das Melde- und Beitragsverfahren zur Sozialversicherung läuft im Rahmen der maschinell unterstützten Entgeltabrechnung heutzutage weitgehend automatisiert. Seine Anwendung erfordert gleichwohl bestimmte Grundkenntnisse im Bereich des Versicherungs-, Beitragsund Melderechts. Darüber hinaus ist ein gewisses Basiswissen zum besseren Verständnis einzelner Regelungen sowie des Gesamtzusammenhangs äußerst hilfreich, nicht zuletzt auch zum Schutz vor etwaigen Beanstandungen im Rahmen späterer Betriebsprüfungen.

Der Schwerpunkt liegt daher in der praxisorientierten Vermittlung von Grundkenntnissen im Versicherungs- und Beitragsrecht zur Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung.

System der Sozialversicherung und Ihre Aufgaben
Die tragenden fünf Säulen
Rechengrößen und Bemessungsgrenzen 2018
Einblick in das Meldeverfahren
 
Bedeutung des Beschäftigungsverhältnisses
Beschäftigungsverhältnis im Sinne des § 7 SGB IV
Merkmale einer abhängigen Beschäftigung

  • Weisungsgebundenheit
  • Eingliederung in den Betrieb
  • § 611 a BGB – Arbeitsverhältnis

Selbstständigkeit/Scheinselbstständigkeit/Abgrenzung

  • Weisungsfreiheit
  • Wann liegt eine Eingliederung in die Betriebsorganisation vor?
  • Unternehmerrisiko

Statusfeststellung durch die Deutsche Rentenversicherung

Auswirkungen des Mindestlohngesetzes (MiLoG) auf die SV
Mindestlohn: Auswirkungen auf die SV
Welcher Betrag wird in der SV berücksichtigt?
Was gilt bei branchenspezifischen Tarifverträgen?
Welche Ausnahmen gibt es?
Arbeitszeitdokumentation

Grundlagen der Entgeltabrechnung
Arbeitgebereigenschaft/Arbeitnehmereigenschaft
Arbeitslohn im Sinne des Lohnsteuerrechts
Zuflussprinzip

  • Arbeitsentgelt § 14 SGB IV
  • Entstehungsprinzip
  • Laufendes Arbeitsentgelt
  • Einmalzahlungen
  • Sachbezüge
  • Steuerfreie Zulagen (z.B. Sonntags-, Feiertags- und Nachtzuschläge)

Phantomlohn

  • Sittenwidriges Arbeitsentgelt
  • Mindestlohn


Versicherungspflicht/Versicherungsfreiheit
Grundsätzliches zur Versicherungspflicht
Voraussetzungen für die Versicherungsfreiheit
Jahresarbeitsentgeltgrenzen (2017 + 2018)
Ermittlung des regelmäßigen Jahresarbeitsentgelts
Über- und Unterschreiten der Jahresarbeitsentgeltgrenze
Beitragszuschuss des Arbeitgebers zur KV/PKV/PV

Besondere Personengruppen
Geringfügig Beschäftigte

  • Aktuelle Richtlinie zur Beurteilung der geringfügig Beschäftigten
  • Geringfügig entlohnte Beschäftigte
  • Kurzfristig Beschäftigte

Studenten (inkl. Gemeinsames Rundscheiben)

  • 20-Wochen-Stunden-Theorie/26-Wochen-Problematik
  • Semesterferien/vorlesungsfreie Zeit/Beschäftigungen z.B. am Wochenende
  • Bedeutung der Arbeitszeit

Praktikanten (inkl. Gemeinsames Rundscheiben)

  • Echte/unechte Praktikanten (MiLoG)
  • Verschiedene Arten von Praktika
  • Vor,- Nach-  und Zwischenpraktika


Methodik
Vortrag
Erfahrungsaustausch

Schwerpunkte
Sozialversicherung
Lohnsteuer

Teilnehmerkreis
Steuerfachangestellte
Wiedereinsteiger
Auszubildende