Basic - Steuern und Rechnungswesen

Die Körperschaftsteuererklärung 2018 der GmbH

190280 Basic - Steuern und Rechnungswesen

Beginn: 10.04.2019, 09:00 Uhr

Ende: 10.04.2019, 16:00 UhrTermin speichern

Ort: Airport Hotel Erfurt, Binderslebener Landstraße 100, 99092 Erfurt Zu den Details scrollen

Ihre Teilnehmerliste

1.×
Teilnehmer hinzufügen
verfügbar
Die Körperschaftsteuererklärung 2018 der GmbH

Dipl.-Finw. Thomas Stimpel, Regierungsrat OFD NRW

Das Seminar bietet eine umfassende und praxisgerecht aufbereitete Darstellung der relevanten aktuellen Entwicklungen des Körperschaftsteuerrechts und zeigt ihre Bedeutung für die Erstellung der Körperschaftsteuererklärung 2018 auf.

Die neuen Vordrucke zur Körperschaftsteuererklärung 2018 werden umfassend erläutert. Hierbei werden die wesentlichen Änderungen dargestellt und Hinweise zum korrekten Ausfüllen der Erklärung gegeben. Nach den grundlegenden Änderungen in den beiden Vorjahren beschränken sich die Änderungen für 2018 im Kern auf Besonderheiten des Investmentsteuerrechts.

Im Seminar werden aktuelle Fragen zu verdeckten Gewinnausschüttungen und verdeckten Einlagen unter Einbeziehung der Gesellschafterebene erörtert. Neben sonstigen aktuellen Entwicklungen zu den Themenbereichen § 8b KStG, steuerliches Einlagekonto und Organschaft bilden auch Fragen der Verlustnutzung (§§ 8c, 8d KStG) einen Seminarschwerpunkt.

Ferner werden im Zusammenhang mit der Begründung oder Beendigung einer Betriebsaufspaltung typische Stolperfallen bei Umstrukturierungsvorgängen dargestellt.

Die neuen Vordrucke zur Körperschaftsteuererklärung 2018

Verdeckte Gewinnausschüttungen und verdeckte Einlagen
Aktuelle Fälle aus Rechtsprechung und Finanzverwaltung

Körperschaftsteuerlicher Verlustabzug
Neues BMF-Schreiben zu § 8c KStG
Erste Erfahrungen mit § 8d KStG
Folgerungen aus dem Beschluss des BVerfG

Sonstige aktuelle Fragen
Steuerfreistellung nach § 8b KStG
Körperschaftsteuerliche Organschaft
Die GmbH in der Krise
Steuerliches Einlagekonto und eigene Anteile

Ausgewählte Fragen der Besteuerung des GmbH-Gesellschafters
Nichtberücksichtigung von Darlehensverlusten aufgrund geänderter
BFH-Rechtsprechung (BFH-Urteil IX R 36/15 vom 11.07.2017) und Folgen für die Praxis

Hinweis
Bitte bringen Sie folgende Gesetze mit: KStG und KStR.



Methodik
Vortrag

Schwerpunkt
Körperschaftsteuer

Teilnehmerkreis
Steuerberater
Steuerfachwirte
Steuerabteilungen in Unternehmen
Steuerfachangestellte

Inhaltsverzeichnis

www.steuerakademie-thueringen.de/out/media/Inhaltsverzeichnis-2019-04-10.pdf