Änderungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht 2018/19

190040 Seminare

Beginn: 30.01.2019, 09:00 Uhr

Ende: 30.01.2019, 17:30 UhrTermin speichern

Ort: Messe Erfurt AG, Halle 1, Gothaer Straße 34, 99094 Erfurt Zu den Details scrollen

Ihre Teilnehmerliste

1.×
Teilnehmer hinzufügen
verfügbar
Änderungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht 2018/19

Patrick E. Schlarb, Prof. Dr. Marcus Scholz

Zahlreiche Gesetzesänderungen, die bei den Steuererklärungen für 2018 erstmals anzuwenden sind, grundlegende Urteile des EuGH und des BFH sowie wichtige Verwaltungserlasse haben wieder eine Vielzahl von Rechtsänderungen mit sich gebracht. Der Berater muss sich, seine Mitarbeiter und die Mandanten über diese Änderungen informieren. Die Änderungen betreffen sowohl die Jahresabschlüsse und die Steuererklärungen für 2018 als auch die Gestaltungsberatung ab 2019.

Behandelt werden insbesondere die folgenden zur Zeit noch im Gesetzgebungsverfahren befindlichen Änderungsgesetze:

 - Jahressteuergesetz 2018
 - Gesetz zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsneubaus
 - Familienentlastungsgesetz
 - 4. Gesetz zur Änderung des Umwandlungsgesetzes
 - Brexit-Steuerbegleitgesetz

Dargestellt werden auch wichtige Entscheidungen des EuGH, BVerfG, BFH, BGH, der Finanzgerichte, BMF-Schreiben, Verwaltungserlasse und berufsständische Verlautbarungen.

Während der Veranstaltung können Sie die Fachausstellung im Foyer der Messehalle besuchen und sich eingehend über aktuelle Trends aus der Steuer-, Verlags-, Software- und Versicherungsbranche informieren.

Das detaillierte Inhaltsverzeichnis finden Sie über folgenden Link!

A. Rechtsänderungen für alle Unternehmen
B. Rechtsänderungen für Kapitalgesellschaften und ihre Gesellschafter
C. Rechtsänderungen für Einzelunternehmen / Personengesellschaften
D. Rechtsänderungen für alle Steuerpflichtigen
E. Rechtsänderungen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber
F. Rechtsänderungen für Immobilieneigentümer
G. Rechtsänderungen für Kapitalanleger


A. Rechtsänderungen für alle Unternehmen

Rechtsänderungen ab VZ vor 2018

Einkommensteuer

  • Steuerfreiheit von Sanierungsgewinnen
  • Kein IAB für unangemessene Aufwendungen
  • Aufgabegewinn bei LuF mangels Übertragung von Teilbetrieben
  • Entschädigungen für ehrenamtliche / nebenberufliche Tätigkeiten
  • § 6b-Rücklage – Option zur Steuerstundung
  • Rückgängigmachung eines nicht rechtmäßig gebildeten Investitionsabzugsbetrags
  • Umsatzsteuervorauszahlung als wiederkehrende Ausgabe


Gewerbesteuer

  • Gewerbesteuerliche Hinzurechnungen sind verfassungskonform
  • Gewerbesteuerliche Hinzurechnung von Zahlungen an Plattformbetreiber – Abgrenzung Rechteüberlassung und Dienstleistung


Bilanzierung

  • Zusätzliche Pflichten bei der Erstellung des Jahresabschlusses
  • Anwendung der neuen Richttafeln in der Handelsbilanz und in der Steuerbilanz
  • Bilanzierung von Provisionsvorauszahlungen und damit zusammenhängender Aufwendungen
  • Rückstellungen für den Nachteilsausgleich bei Altersteilzeit-Vereinbarungen


Umsatzsteuer

  • Geschäftsveräußerung im Ganzen bei Veräußerung des Inventars einer Gaststätte
  • Finanzielle Eingliederung ohne Stimmrechtsmehrheit
  • Umsatzsteuerliche Behandlung von Bitcoin und anderen virtuellen Währungen
  • Umsatzsteuerfreiheit von Privatlehrern erbrachten Unterrichts
  • Verlängerung der Übergangsfrist für Konsignationslagerlieferungen
  • Bescheinigung nach § 4 Nr. 20 und Nr. 21 UStG – Ablaufhemmung
  • Bemessungsgrundlage bei Tauschumsätzen
  • Verjährung bei der Rückabwicklung von alten Bauträgerfällen
  • Erstattungsanspruch des Bauträgern
  • Zinslauf für Erstattungszinsen bei der Rückabwicklung von alten Bauträgerfällen
  • Statusänderung des Leistungsempfängers nach Anzahlung in § 13b-Fällen
  • Factoring – Haftung des Abtretungsempfängers für Umsatzsteuer beim echten Factoring
  • Rechnungsanforderungen zu Anschrift und Leistungszeitpunkt
  • Ausstellung mehrerer Rechnungen mit gesondertem USt-Ausweis über dieselbe Leistung
  • Berichtigung eines unrichtigen USt-Ausweises
  • Vorsteuerabzug der Holdinggesellschaft
  • Rückwirkender Vorsteuerabzug bei Rechnungsberichtigung
  • Rückwirkende Rechnungsberichtigung aufgrund Durchbrechung der Festsetzungsfrist
  • Kürzung des Vorsteuerabzugs bei Luxus-Pkw
  • Stromspeicher keine wesentliche Komponente einer Photovoltaikanlage
  • Vorsteueraufteilung bei Schulsportanlagen
  • Kein Vertrauensschutz für Vorsteuerabzug bei Reihengeschäft
  • Kein ermäßigter Steuersatz für die Lieferung von Holzhackschnitzeln
  • Keine unterschiedlichen Umsatzsteuersätze bei einheitlicher Leistung (Dinner-Show)
  • Besteuerung von Reiseleistungen in Deutschland europarechtswidrig
  • Steuerschuldnerschaft von Reiseveranstaltern
  • EuGH: Margenbesteuerung, aber kein ermäßigter Steuersatz bei der Überlassung von Ferienwohnungen


Außensteuerrecht

  • Keine Verrechnungspreiskorrektur bei wirtschaftlichen Gründen für unübliche Konditionen


Abgabenordnung

  • Informationen zur „Ordnungsmäßigkeit der Kassenbuchführung“
  • Unterlagen zur Dokumentation eines PC-Kassensystems
  • Berechtigung zur Hinzuschätzung
  • Höhe einer Schätzung
  • EC-Kartenumsätze im Kassenbuch
  • Änderung von Antrags- und Wahlrechten


Bewertung

  • Bewertung von Steuerberaterpraxen


Erbschaft- und Schenkungsteuer

  • Keine Berücksichtigung einer künftigen Steuerbelastung im Substanzwert
  • Schädliches junges Verwaltungsvermögen
  • Unschädliche Reinvestition innerhalb der Haltefristen


Berufsrecht

  • Zurechenbarkeit des Verschuldens eines angestellten Steuerberaters bei Fristversäumnis
  • Herausgabe der Handakte


Insolvenzrecht

  • BGH verneint „Bugwellentheorie“ bei Feststellung der Zahlungsfähigkeit
  • Insolvenzrechtliches Aufrechnungsverbot



II. Rechtsänderungen ab VZ 2018

Einkommensteuer

  • Hinweise zur E-Bilanz 2018
  • Teilabzugsverbot für Lizenzaufwendungen (Lizenzschranke)
  • Pauschbeträge für Sachentnahmen 2018 – Eigenverbrauch
  • Neue GWG-Grenze
  • Sammelposten


Handelsrecht

  • Bilanzierung entgeltlich erworbener Software
  • Nachaktivierungsverbot für Herstellungskosten


Außensteuerrecht

  • Mitteilungspflicht bei Auslandsaktivitäten
  • Mitteilungspflicht über Beziehungen zu Drittstaaten


Abgabenordnung

  • Kassen-Nachschau


Erbschaft-/Schenkungsteuer

  • Änderungen/Ergänzungen bei der Verschonungsbedarfsprüfung


Berufsrecht

  • Datenschutz-Grundverordnung


Insolvenzordnung

  • Konzerninsolvenzrecht



III. Rechtsänderungen ab VZ 2019

Einkommensteuer

  • Hinweise zur E-Bilanz 2019
  • Pauschbeträge für Sachentnahmen 2019 – Eigenverbrauch


Umsatzsteuer

  • Umsetzung der Gutschein-Richtlinie
  • Neue Aufzeichnungspflichten und Haftung für Betreiber von elektronischen Marktplätzen
  • Erleichterungen bei der Besteuerung von elektronischen Dienstleistungen an Nichtunternehmer in der EU
  • Aufhebung des Pommes-Erlasses bei innergemeinschaftlichen Lieferungen


Außensteuerrecht

  • Beibehaltung eines Ausgleichspostens nach § 4g EStG trotz Brexit
  • Anwendung der OECD-Richtlinien zur Einkunftsabgrenzung durch Umlageverträge
  • Merkblatt zum Verständigungs- und Schiedsverfahren
  • ATAD I


Berufsrecht

  • Formulierung des Bestätigungsvermerks



IV. Rechtsänderungen ab VZ 2020

Umsatzsteuer

  • Sofortmaßnahmen für die Umsatzsteuer im Handel zwischen Mitgliedstaaten


Außensteuerrecht

  • ATAD II


Abgabenordnung

  • Elektronische Kassen mit zertifizierter Sicherheit
  • Kassen-Nachschau ab 2020
  • Mitteilungspflicht über elektronische Aufzeichnungssysteme


Betriebsprüfungsordnung

  • Größenklassen gem. § 3 BpO



B. Rechtsänderungen für Kapitalgesellschaften und ihre Gesellschafter

I. Rechtsänderungen ab VZ vor 2018

Körperschaftsteuer

  • Aufhebung der Regelung zum quotalen Wegfall des Verlustvortrags („Mantelkauf-Regelung“)
  • Sanierungsklausel beim Mantelkauf
  • Nachträglicher Antrag auf Feststellung des fortführungsgebundenen Verlustvortrags
  • Verlustrücktrag trotz Mantelkauf
  • Verhältnis von Steuerfestsetzung und Verlustfeststellung
  • Variable Ausgleichszahlung bei körperschaftsteuerlicher Organschaft


Körperschaftsteuer/Einkommensteuer

  • Gesellschaftereinlage „in letzter Minute“
  • Vorab-Gewinnverteilungsbeschluss vor Anteilsverkauf
  • Forderungsverzicht mit Besserungsabrede I: Abzug von Refinanzierungszinsen
  • Forderungsverzicht mit Besserungsabrede II: vGA nach Verschmelzung
  • Ablaufhemmung bei Änderung eines ESt-Bescheids des Gesellschafters aufgrund einer vGA
  • Hinausschieben des Pensionsbeginns wegen Weiterbeschäftigung
  • Erdienbarkeit der Altersversorgung bei Änderung des Durchführungsweges
  • Erdienbarkeit der Altersversorgung bei Entgeltumwandlung
  • Herabsetzung der Pensionszusage zur Vermeidung einer Überversorgung


Betriebsaufspaltung

  • Einlagewert von Gesellschafterdarlehen
  • Betriebsaufspaltung ohne gewerbliche Abfärbung?
  • Verpachtung des Mandantenstamms eines Freiberuflers


Umwandlungsteuerrecht

  • Zurückbehaltung von Wirtschaftsgütern bei Einbringung in GmbH
  • Entnahmen im Rückwirkungszeitraum bei Einbringung in GmbH
  • Aufwärtsverschmelzung nach Anteilstausch


Schenkungsteuer

  • Verdeckte Gewinnausschüttung und Schenkungsteuer – Änderung der Rechtsprechung
  • Verdeckte Gewinnausschüttung und Schenkungsteuer – neue Ländererlasse



II. Rechtsänderungen ab VZ 2018

Umwandlungsrecht

  • Hineinverschmelzung von Kapitalgesellschaften auf Personenhandelsgesellschaften
  • Umwandlung der britischen Limited



III. Geplante Rechtsänderungen ab VZ 2019

Einkommensteuer / Körperschaftsteuer

  • Brexit-Steuerbegleitgesetz
  • Ausgleichsposten bei Steuerentstrickung (§ 4g EStG)
  • Liquidation bei Verlegung des Sitzes bzw. des Ortes der Geschäftsleitung (§ 12 Abs. 3 KStG)
  • Vermeidung eines Einbringungsgewinns (§ 22 UmwStG)
  • Verzinsungsregelungen



C. Rechtsänderungen für Einzelunternehmen / Personengesellschaften

I. Rechtsänderungen ab VZ vor 2018

Einkommensteuer

  • Finale Betriebsstättenverluste
  • Neue Berechnung der nicht abziehbaren Schuldzinsen bei Überentnahmen
  • Auflösung eines passiven RAP bei Betriebsaufgabe als begünstigter Gewinn
  • Buchwertfortführung trotz Veräußerung wesentlicher Betriebsgrundlagen
  • Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte
  • Keine Kostendeckelung bei 1 %-Regelung
  • AfA-Korrektur bei Verkauf eines gemischt genutzten Firmenwagens
  • Übertragung stiller Reserven nach § 6b EStG auf Schwester-Personengesellschaft
  • Investitionsabzugsbetrag nach § 7g EStG im Sonderbetriebsvermögen
  • Angemessenheit der Vergütung der Komplementär-GmbH
  • Gewerbliche Infektion bei Verwertung von Fremdleistungen
  • Mitunternehmerinitiative eines atypisch still Beteiligten
  • Verlustausgleichsvolumen nach § 15a Abs. 1 EStG
  • Verlustverrechnung bei Übertragung von Mitunternehmeranteilen
  • Neuer Realteilungserlass
  • Tarifbegünstigte Veräußerung einer Steuerberaterkanzlei
  • Veräußerung des Gesellschaftsanteils eines Freiberuflers zum Jahreswechsel


Gewerbesteuer

  • Gewerbesteuer für Gewinne aus der Veräußerung von Mitunternehmeranteilen durch vermögensverwaltende Personengesellschaft
  • Veräußerung eines Kommanditanteils innerhalb 5-Jahresfrist nach Formwechsel
  • Gewerbesteuer-Freibetrag bei Rechtsformwechsel
  • Kein Untergang gewerbesteuerlicher Verluste bei einer Betriebsunterbrechung


Bilanzierung

  • Korrespondierende Bilanzierung bei mittelbarer atypischer Beteiligung
  • GmbH-Beteiligung als notwendiges Sonderbetriebsvermögen


Umsatzsteuer

  • Geschäftsführungs- und Vertretungsleistungen von Gesellschaftern an die Gesellschaft


Grunderwerbsteuer

  • Änderung des Gesellschafterbestands einer grundbesitzenden Personengesellschaft
  • Aufstockung einer Beteiligung als steuerbarer Erwerbsvorgang


Erbschaft- und Schenkungsteuer

  • Gemeiner Wert eines Mitunternehmeranteils: Keine Verrechnung positiver Kapitalkonten mit negativen Kapitalkonten der Mitgesellschafter
  • Übertragung Mitunternehmeranteil ohne Sonderbetriebsvermögen
  • Übertragung Mitunternehmeranteil mit Sonderbetriebsvermögen



II. Rechtsänderungen ab VZ 2019

Einkommensteuer

  • Änderung des Buchungsverhaltens wegen Kapitalkontenentwicklung für die E-Bilanz


Umsatzsteuer

  • Umsatzsteuerliche Organschaft bei Personengesellschaften



D. Rechtsänderungen für alle Steuerpflichtigen

I. Rechtsänderungen ab VZ vor 2018

Einkommensteuer

  • Rückwirkende Gleichstellung der Lebenspartnerschaft mit der Ehe
  • Regelmäßig wiederkehrende Ausgaben
  • Verfassungswidrigkeit der steuerlichen Verzinsung
  • Häusliches Arbeitszimmer
  • Vermietung eines häuslichen Arbeitszimmers an den Arbeitgeber
  • Außerhäusliches Arbeitszimmer
  • Spekulationsgewinn bei häuslichem Arbeitszimmer
  • Verlust aus Übungsleiter-Tätigkeit
  • Wechsel der Veranlagungsart bei Ehegatten
  • Sonderausgabenabzug bei Einzelveranlagung
  • Übernahme von Krankheitskosten zwecks Beitragserstattung
  • Prämien der Krankenkassen nach Wahltarif
  • Bonuszahlungen der gesetzlichen Krankenkasse
  • Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge des Kindes
  • Erst- oder Zweitausbildung?
  • Unterhaltszahlungen für das Folgejahr
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen
  • Steuerpauschalierung für Sachzuwendungen


Erbschaft- und Schenkungsteuer

  • Vererbung eines Familienheims vor Grundbucheintragung
  • Steuerfreier Zugewinn bei überschüssigen Zuwendungen an Ehegatten
  • Stufen-Tarif bei der Erbschaftsteuer?


Verfahrensrecht

  • Festsetzungsverjährung bei Abschlagszahlung
  • Schlichter Änderungsantrag nach Einspruchsentscheidung



II. Rechtsänderungen ab VZ 2018

Sozialversicherung

  • Neuregelung der Beitragsfestsetzung für freiwillige Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung


Kindergeld

  • Rückwirkende Gewährung von Kindergeld



III. Rechtsänderungen ab VZ 2019

Einkommensteuer

  • Kindergeld / ESt-Freibeträge ab 2019
  • ESt-Tarif 2019/2020


Altersvorsorgezulage

  • Selbstgenutzte Wohnung in Großbritannien


Bewertung

  • Bewertung von lebenslänglichen Nutzungen und Leistungen



IV. Rechtsänderungen ab VZ 2021

Verfahrensrecht

  • Gemeinnützigkeit der Leistungen von Sportdachverbänden



E. Rechtsänderungen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

I. Rechtsänderungen ab VZ vor 2018

Einkommensteuer/Lohnsteuer

  • Vorsorgeaufwendungen bei Arbeitnehmern mit Auslandstätigkeit
  • Abfindung bei einvernehmlicher Auflösung des Arbeitsverhältnisses
  • Überlassung eines Firmen-Pkw an Arbeitnehmer
  • Zuzahlung des Arbeitnehmers zum Firmen-Pkw
  • Firmen-Pkw beim Minijob mit Angehörigen
  • Bewertung von Sachbezügen im Rahmen der 44 EUR-Freigrenze
  • Arbeitgeberzuschuss zur privaten Zusatz-Krankenversicherung
  • Sachbezug aus der Nutzung eines Fitness-Studios
  • Besteuerung betrieblicher Veranstaltungen – Einkommensteuer
  • Besteuerung betrieblicher Veranstaltungen – Lohnsteuer
  • Besteuerung betrieblicher Veranstaltungen – Umsatzsteuer
  • No-Show-Kosten einer Betriebsveranstaltung



II. Rechtsänderungen ab VZ 2018

Einkommensteuer/Lohnsteuer

  • Lohnsteuer-Außenprüfung


Arbeitsrecht

  • Betriebliche Altersversorgung



III. Rechtsänderungen ab VZ 2019

Einkommensteuer/Lohnsteuer

  • Dienstwagenbesteuerung bei (Hybrid-) Elektrofahrzeugen
  • Überlassung von betrieblichen Fahrrädern
  • Steuerfreies Jobticket
  • Betriebliche Gesundheitsförderung


Sozialrecht

  • Rechengrößen in der Sozialversicherung 2019
  • Sachbezugswerte 2019


Arbeitsrecht

  • Mindestlohn
  • Weitergabe der Sozialversicherungsersparnis für Neuzusagen ab 2019



F. Rechtsänderungen für Immobilieneigentümer

I. Rechtsänderungen ab VZ vor 2018

Einkommensteuer

  • Investitionsfrist des § 6b EStG bei Bauplanung
  • Arbeitshilfe zur Kaufpreisaufteilung
  • Berücksichtigung nachträglicher Schuldzinsen als Werbungskosten
  • Gewerblichkeit wegen Verklammerungsfall
  • Entschädigung für Überspannung eines Grundstücks mit Stromleitung
  • Veräußerung eines unentgeltlich bestellten Erbbaurechts


Umsatzsteuer

  • Kein Verzicht auf Steuerfreiheit bei Vermietung an Pauschallandwirt


Bewertungsrecht

  • Anforderungen an ein Sachverständigengutachten


Erbschaft-/Schenkungsteuer

  • Vererbung des Familienheims vor Grundbucheintragung
  • Erbschaft-/schenkungsteuerliche Begünstigung von Wohnungsunternehmen


Grunderwerbsteuer

  • GrESt bei Erwerb eines Miteigentumsanteils versus Erwerb eines Gesellschaftsanteils
  • Erwerbsvorgänge mit sog. Real Estate Transfer Tax Blocker-Strukturen (RETT-Blocker)
  • Anwendung des § 1 Abs. 3 iVm Abs. 4 GrEStG auf Organschaftsfälle
  • Anwendung der §§ 3 und 6 GrEStG in den Fällen des § 1 Abs. 3 GrEStG
  • Mittelbare Änderung des Gesellschafterbestandes einer grundbesitzenden (Personen-) Gesellschaft iSd § 1 Abs. 3 GrEStG
  • Erwerbsvorgängen iSd § 1 Abs. 3 GrEStG im Zusammenhang mit Treuhandgeschäften und Auftragserwerben bzw. Geschäftsbesorgungen



II. Rechtsänderungen ab VZ 2018

Einkommensteuer

  • Baukindergeld



III. Rechtsänderungen ab VZ 2019

Einkommensteuer

  • Veräußerung von Anteilen an ausländischen Immobilien-Kapitalgesellschaften



IV. Geplante Rechtsänderungen

Einkommensteuer

  • Sonderabschreibung beim Mietwohnungsneubau


Grundsteuer

  • Verfassungswidrigkeit der Grundsteuerberechnung



G. Rechtsänderungen für Kapitalanleger

I. Rechtsänderungen ab VZ vor 2018

Einkommensteuer

  • Verluste aus der Veräußerung von Aktien
  • Ausfall eines Privatdarlehens
  • Keine Teileinkünfte trotz Günstigerprüfung? 
  • Aktienveräußerung nach Schenkung Gestaltungsmissbrauch?



II. Rechtsänderungen ab VZ 2018

Einkommensteuer

  • Investmentsteuergesetz
  • Publikums-Investmentfonds
  • Spezial-Investmentfonds
  • Fiktive Veräußerung der alten Fonds-Anteile



Die vorstehende Auswahl basiert auf dem Informationsstand zum 10.01.2019.


Methodik
Vortrag

Schwerpunkte
aus allen Steuerarten werden betrachtet

Teilnehmerkreis
Wirtschaftsprüfer
Fachanwälte für Steuerrecht
Steuerfachwirte
Steuerabteilungen in Unternehmen
Fach- und Führungskräfte aus Finanzwesen und Controlling