Onlineseminar: Die Besteuerung von Einzelunternehmen und Personengesellschaften 2020

202200 Seminare

Beginn: 13.07.2020, 09:00 Uhr

Ende: 14.07.2020, 12:30 UhrTermin speichern

Ort: Onlineseminar Zu den Details scrollen

Ihre Teilnehmerliste

1.×
Teilnehmer hinzufügen
verfügbar
Onlineseminar: Die Besteuerung von Einzelunternehmen und Personengesellschaften 2020

Dipl.-Finw. (FH) Lukas Hendricks, StB und Dipl.-Finw. Torsten Krause, StB

Das Seminar wird als zweitägiges Onlineseminar angeboten:

13.07.2020 von 09:00 bis 12:30 Uhr Modul 1

14.07.2020 von 09:00 bis 12:30 Uhr Modul 2

Das Onlineseminar fasst die aktuellen Entwicklungen in Rechtsprechung, Gesetzgebung und den Verwaltungsanweisungen mit Bezug zu Personenunternehmen und -gesellschaften zusammen. Diese werden ausführlich dargestellt und weiterhin werden bestehende Zweifelsfragen sowie Gestaltungsempfehlungen anschaulich erörtert. Darüber hinaus werden relevante Umwandlungsvorgänge von und auf Personenunternehmen mit den daraus resultierenden Folgen und praktischen Hinweisen erörtert und auf typische Fallstricke hingewiesen.

Speziell unter Beachtung von Problemkreisen bei Personenunternehmen und -gesellschaften sind aktuelle Themen aus dem Ertragsteuerrecht und Umsatzsteuerrecht wesentliche Inhalte des Onlineseminars. Eine Vielzahl praxisnaher Problembereiche in den theoretischen Grundlagen und mögliche Abwehrberatungsansätze werden erörtert.

13.07.2020 von 09:00 bis 12:30 Uhr Modul 1 | Dipl.-Finw. Torsten Krause, Steuerberater

Praxisthema Umwandlungssteuer

Praxisfall Umwandlung auf eine Personengesellschaft

Umsatzsteuerliche Problembereiche

  • GbR vs. Bruchteilsgemeinschaft in der Umsatzsteuer
  • Änderungen durch die sogenannten Quick Fixes
    • Konsignationslagerregelung, § 6b UStG
    • Geänderte Nachweise zur innergemeinschaftlichen Lieferung
    • Neuregelung der Ortsbestimmung im Reihengeschäft und praktische Auswirkungen
  • Gefahr für den Vorsteuerabzug und Steuerfreiheit durch die neue Missbrauchsregelung, § 25f UStG
  • Neuregelung der Steuerbefreiung für selbstständige Lehrer, § 4 Nr. 21a UStG
  • Aktuelles zur umsatzsteuerlichen Organschaft bei Personengesellschaften
  • Aufsichtsrat = Unternehmer ?

Sonstige Problembereiche bei Personengesellschaften

BFH-Rechtsprechung zur Konzernklausel § 6a GrEStG
Anwachsung bei vermögensverwaltender Personengesellschaft
Schenkung eines Kommanditanteils unter Vorbehaltsnießbrauch


14.07.2020 von 09:00 bis 12:30 Uhr Modul 2 | Dipl.-Finw. (FH) Lukas Hendricks, Steuerberater

Ertragsteuerliche Schwerpunkte bei Personengesellschaften

  • Ausblick auf die Corona-Steuerhilfegesetze, ggf. Optionsmodell zur Körperschaftsteuer für Personengesellschaften
  • Verkaufsvorbereitende Spaltung einer Kapitalgesellschaft unter Nutzung von Personengesellschaften
  • Neue Entwicklungen zur gewerblichen Infektion/Abfärbetheorie
    • Seitwärtsinfektion und Bagatellgrenze
    • Aufwärtsinfektion und Gewerbesteuer
    • Klassische Fallen in der Praxis und Vermeidungstipps
  • BMF zur gleichzeitigen Anwendung der Buchwertübertragung gem. § 6 Abs. 3 und 6 Abs. 5 EStG
    • Übertragbarkeit auf Einbringungen gem. § 20 UmwStG
  • Teure Betriebsaufgabe bei Quasi-Betriebsaufspaltungen: Warum die Erbringung von Leistungen an die eigene GmbH als Einzelunternehmer teure Konsequenzen haben kann
  • Schicksalhafte Verknüpfung der Ergänzungsbilanzen nach Einbringungen gem. § 24 UmwStG
  • Aktuelle Urteile und Verwaltungsanweisungen

Sonstiges

Modernisierung des Personengesellschaftsrechts, Entwurf des BMJV vom 20.04.2020



Methodik
Vortrag

Schwerpunkt
Einkommensteuer
Umsatzsteuer
Jahresabschluss
GewSt/GrErwSt

Teilnehmerkreis
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Fachanwälte für Steuerrecht
Steuerfachwirte