22. Thüringer Steuerfachtagung: Umsatzsteuer von A bis Z

190379 Seminare

Beginn: 24.05.2019, 09:00 Uhr

Ende: 25.05.2019, 14:00 UhrTermin speichern

Ort: Hotel am Schloß Apolda, Jenaer Strasse 2, 99510 Apolda Zu den Details scrollen

Ihre Teilnehmerliste

1.×
Teilnehmer hinzufügen
verfügbar
22. Thüringer Steuerfachtagung: Umsatzsteuer von A bis Z

Dipl.-Kfm. Prof. Rolf-Rüdiger Radeisen, Steuerberater

22. Thüringer Steuerfachtagung: Seminar, Rahmen- und Abendprogramm

Die Unsicherheiten im Umgang mit der Umsatzsteuer sind so groß wie nie. Internationale Leistungen und Transaktionen nehmen an Häufigkeit zu, währenddessen die Handelsvorgänge komplexer werden. Ebenso steigt das Haftungsrisiko für Kanzleien aufgrund des verschärften Steuerstrafrechts und der oft unnötig akribischen Steuer- und Zollprüfungen. Doch wie können Sie als Steuerberater trotz der komplizierten Rechtslage angemessen und fehlerfrei handeln? Die Steuerfachtagung möchte Ihnen die Änderungen des Umsatzsteuerrechts in konzentrierter Form vermitteln, diese aber auch in den Zusammenhang mit interessanten Sachverhalten des umsatzsteuerrechtlichen Alltags stellen. So erhalten Sie mit Ihrer Teilnahme einen Gesamtüberblick, aber auch entscheidende Empfehlungen für Ihre Beratungspraxis.

Seminar am 24. und 25.05.2019: Umsatzsteuer von A bis Z

Die Umsatzsteuer unterliegt permanenten Änderungen. Gesetzgeber, Rechtsprechung und Finanzverwaltung ändern in großen oder manchmal auch nur in kleinen Dingen die anwendbaren Rechtsgrundsätze. Sowohl aus der Gesetzgebung, der Rechtsprechung von EuGH und BFH als auch der Finanzverwaltung ergeben sich wichtige Konsequenzen für die Praxis. Eine ständige Fortbildung auf dem Gebiet der Umsatzsteuer ist unerlässlich, um mögliche Gefahrenquellen zu erkennen. Dabei müssen aber nicht nur die aktuellen Entwicklungen berücksichtigt werden, diese müssen auch mit den alltäglichen umsatzsteuerrechtlichen Vorgängen abgestimmt werden.

Lieferungen und sonstige Leistungen im Binnenmarkt
Ort der Lieferung und die Fallstricke bei der Steuerbefreiung der innergemeinschaftlichen Lieferungen
Konsignationslager: Nach Ende der Übergangsvorschrift vor europäischer Vereinfachung
Die letzten Monate der Versandhandelsregelung: Vom Geoblocking bis zur Lieferung über Amazon & Co.
Telekommunikationsdienstleistungen und elektronische Dienstleistungen – Umsetzung mit neuer Bagatellregelung

Rechnungen, ihre Inhalte und die Berichtigung
Änderungen der Rechtsprechung zu den Rechnungsinhalten
Möglichkeiten der Rechnungsberichtigung
Korrekturmöglichkeiten bei unrichtigem Steuerausweis
E-Rechnung

Steuerpflicht: Steuerfrei oder doch optieren?
Neue Erkenntnisse zu den Schulungsleistungen?
Kostengemeinschaften: Nicht nur eine Möglichkeit bei Ärzten
Das „Stundenhotel“: Was fällt alles unter steuerfreie Vermietung?

Steuersatz: Der kleine Unterschied
Einheitliche Leistung oder Aufteilungsgebot: Zum richtigen Steuersatz im Hotelgewerbe
Lieferung von Wasser: Was alles als Wasser gilt!
Von der Dinner-Show bis zur Abgabe von Speisen und Getränken

Rund um den Vorsteuerabzug
Zuordnung von Leistungen zum Unternehmen: Kommt die „Einlagenentsteuerung“?
Verlorene Anzahlungen: Vorsteuerkorrektur oder nicht?
Vorsteueraufteilung: Insbesondere bei Immobilien ein Problem

Steuerentstehung und der Steuerschuldner
Neue Entwicklungen beim Reverse-Charge-Verfahren
Neue Leistungsbeziehungen bei Gutscheinen
Steuerentstehung bei Ratenzahlung: Istbesteuerung durch die Hintertür?

Hinweise auf anhängige Verfahren beim EuGH und BFH

Aktuelle, bis zur Veranstaltung veröffentlichte wichtige Urteile und Verwaltungsanweisungen

Während der Tagung können Sie die Fachausstellung im Pausenraum des Tagungshotels besuchen und sich eingehend über aktuelle Trends aus der Verlags-, Software- und Versicherungsbranche informieren.


Apolda – Glockenstadt und Tradition

Wir tagen mitten im grünen Herzen Deutschlands, in Apolda. Aufgrund der mehr als 250-jährigen Tradition des Glockengießens ist Apolda bis heute überregional als „Glockenstadt“ bekannt. Bedeutend ist auch die Strick- und Wirkwarenherstellung, die seit ebenfalls über 250 Jahren hier betrieben wird. Veranstaltungsort für unsere 22. Thüringer Steuerfachtagung ist das bezaubernde Hotel am Schloß Apolda. Das 4-Sterne-Haus ist idyllisch und ruhig in der Stadtmitte gelegen. Im harmonisch eingerichteten Restaurant mit Wintergarten, Bar und Gartenanlage mit Teich erfreuen Sie sich am herrlichen Ausblick auf das Stadtschloss aus dem 12. Jahrhundert.

Nur wenige Gehminuten entfernt befindet sich die Vereinsbrauerei Apolda, welche wir nach dem ersten Seminartag besuchen werden. Die Vereinsbrauerei Apolda feierte im Jahr 2017 ihr 130-jähriges Bestehen. Damit ist sie eine der ältesten Firmen in Apolda überhaupt und somit auch in der Stadt fest verwurzelt und ein wichtiger Bestandteil ihrer Wirtschaft.

24.05.2019

17:00 Uhr Führung durch die Vereinsbrauerei Apolda mit kleiner Verkostung und Erinnerungsglas
19:30 Uhr Abendessen und Tanz mit der Liveband Estanas

Bitte buchen Sie rechtzeitig Ihre Übernachtung! Die Kosten für die Übernachtung sind nicht in der Tagungsgebühr enthalten.

Einzelzimmer 70,00 € l Doppelzimmer 85,00 € pro Zimmer und Nacht inklusive Frühstück
Hotel am Schloß Apolda l Jenaer Straße 2 l 99510 Apolda
Telefon 03644 580-0 l E-Mail reservierung@hotel-apolda.de l Internet www.hotel-apolda.de


Mit Buchung über den Webshop sind Sie für das zweitägige Seminar angemeldet. Besteht der Wunsch am Abendessen und am Rahmenprogramm (24.05.2019) teilzunehmen, bitten wir Sie, das hinterlegte Formular zu verwenden und uns per Fax zu senden. Die Anmeldung der Begleitpersonen erfolgt ebenfalls mit diesem Formular.


Kanzleiticket
Gilt ab drei Teilnehmern aus einer Kanzlei. Die ermäßigte Gebühr beträgt pro Teilnehmer 428,40 €*/547,40 €.

* Gebühr gilt für Mitglieder des Steuerberaterverbandes Thüringen und deren Mitarbeiter, die keine Berufsangehörigen sind.

Rahmenprogramm
Das Rahmenprogramm kann von allen Seminarteilnehmern kostenfrei genutzt werden, auch von den Begleitpersonen. Voraussetzung für die Teilnahme ist in jedem Fall die verbindliche Anmeldung.

Abendessen
Das Abendessen ist für Seminarteilnehmer in der Gebühr enthalten. Für Begleitpersonen berechnen wir 47,60 € pro Person.