Steuerfachwirte 2022 | Gesamtlehrgang für Bilanzbuchhalter (ohne Rechnungswesen)

21900B Lehrgänge

Beginn: 27.02.2021, 08:30 Uhr

Ende: 26.11.2022, 15:30 UhrTermin speichern

Ort: Erfurt Zu den Details scrollen

Ihre Teilnehmerliste

1.×
Teilnehmer hinzufügen
wenige Plätze frei
Steuerfachwirte 2022 | Gesamtlehrgang für Bilanzbuchhalter (ohne Rechnungswesen)

Bilanzbuchhalter sind ausgewiesene Praktiker des Finanz- und Rechnungswesens. Da liegt es nahe, bei den steuerrechtlichen Kenntnissen gleichzuziehen. Für Steuerfachwirtanwärter, die in den zurückliegenden fünf Jahren ihre Prüfung zum Bilanzbuchhalter erfolgreich abgelegt haben, besteht auf Antrag an die Steuerberaterkammer die Möglichkeit, Leistungen teilweise auf die Steuerfachwirtprüfung anrechnen zu lassen. Die Prüfungsordnung sieht vor, dass bei Vorlage entsprechender Nachweise eine Befreiung von der Klausur im Fach Rechnungswesen erteilt werden kann  (§ 12 Absatz 3 der Prüfungsordnung der Steuerberaterkammer Thüringen vom 10.03.2011).

Teilnehmer, denen diese Befreiung erteilt wird, können wahlweise auf das Unterrichtsmodul Rechnungswesen verzichten. Auch bei der Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung reduziert sich im Wiederholungs- und Klausurenkurs der Lehrgangsumfang um die Veranstaltungstage zum Bilanzsteuerrecht.

Den detaillierten Stundenplan und die Veranstaltungsorte erhalten Sie mit der Lehrgangsbroschüre zur Weiterbildung. Informationen zum Spezialangebot für Bilanzbuchhalter finden Sie auf Seite 14.


Hinweise

Sowohl für den Unterricht als auch für die Prüfung benötigen Sie eigene Gesetzestexte eines beliebigen Verlages als Loseblatt-Sammlung oder gebunden, mindestens Steuergesetze, Steuerrichtlinien, Steuererlasse, BGB, HGB und GmbHG.